Kiel maritim. Kieler Förde als Erlebnis.

Kiel und die Kieler Förde als

maritimes Erlebnis  

Die Landeshauptstadt Kiel sowie u.a. die Gemeinden Möltenort, Heikendorf und Laboe an der Kieler Förde bemühen sich um eine ganzheitliche touristische Entwicklung der Region. Es soll ein maritimer Erlebnisraum Kieler Förde fortentwickelt werden, der sowohl für die Einheimischen als auch für Urlaubs-Gäste anregend ist. Siehe dazu www.kieler-foerde.eu

 

  kieler_bucht.jpg - 47.66 KB 

Bild aus Meyer/Möbius (1865) Die Fauna der Kieler Bucht

Kiel ist nicht nur Sailing City, sondern auch Klimaschutzstadt. Der Tourismus in der Region sollte sanft und nachhaltig sein. Die Förde und ihre Ufer laden ein zum Promenieren, Wandern, Joggen und Radfahren. Segeln, Surfen und Rudern kommen ohne fossile Energien aus. Bewegung an der frischen Meersluft bedeutet auch Lebensqualität. 

Zum sanften Tourismus der Kieler Förde gehört das Angebot, die landschaftliche und kulturelle Identität der Region zu entdecken und zu geniessen. Die Literaturbeispiele (s. Menuleiste und Geschichte(n) im Maritimen Viertel Kiel )  auf dieser Seite erzählen von der Ostsee, der Förde, den Buchenwäldern der hügeligen Endmoränenlandschaft und dem Kanal, der die Nordsee mit der Ostsee verbindet. Sie erzählen auch von der Meeresforschung, von Seereisenden und von der deutsch-dänischen Geschichte der Region, von Inhalten also, die heute noch das Besondere der Förderegion erlebbar machen.

Das Jules Verne Fest vom 14. Juni bis zum 29. Juni 2014 in Kiel (Ausstellungen, Vorträge etc.) und der Besuch der Saint Michel II, des Nachbaus einer Yacht von Jules Verne, am Tiessenkai in Kiel:

 Jules Verne im Maritimen Viertel Kiel

und die Seite

Jules Verne - Kiel 2014 in der Presse

Mehr zur Jules Verne Route Vom mare baltikum zum Ozean. Eiderkanal und Eider.

s. dazu auch einen Artikel in den Kieler Nachrichten vom 02.November 2012 (von Annemarie Heckmann) :

Auf den Spuren des fantastischen Jules Verne

Bitte erleben Sie die Stationen der Jules Verne Route

Vom mare balticum zum Ozean. Der Eiderkanal und die Eider.

Galerie maritim:

Für die genannten Orte an der Kieler Förde sind jeweils Bilderserien in der Galerie Maritim angelegt, die die individuelle Schönheit und lokale Identität vermitteln.

Diese Seite www.kiel-maritim.de soll zusammen mit den Internetseiten www.wikerbucht.de und www.maritimes-viertel.de ein Paket bilden, das dazu beiträgt, Interessierte zu einem Besuch der maritimen Erlebnisregion Kieler Förde im Sinne des nachhaltigen Tourismus anzuregen. Konsequenter nachhaltiger Tourismus schafft um die Kieler Förde herum Arbeitsplätze. Er ist im Einklang mit dem Image der Stadt Kiel als Klimaschutzstadt und trägt zur Lebensqualität der Bewohner/innen der Region und ihrer Gäste bei.

 

Für Freizeit, Naherholung und Tourismus interessante Orte am Fördeufer sind

am Ostufer:

- Schwentinemündung

Erlebnis Kieler Förde: Naturerlebnispfad Atemwege Schwentinemündung

Erlebnis Kieler Förde: Schwentinetalfahrt

Grüne Wege: Schwentine-Wellingdorf

Grüne Wege: Neumühlen-Dietrichsdorf

Erlebnis Kieler Förde: Seefischmarkt (IfM Geomar)

Erlebnis Kieler Förde: Giessereimuseum

Alte Giesserei (Foto Knut Niehus)

Erlebnis Kieler Förde: Mediendom

- Heikendorf,Möltenort

Erlebnis Kieler Förde: Künstlermuseum Heikendorf

Erlebnis Kieler Förde: Seebad Heikendorf

Erlebnis Kieler Förde: U-Boot Ehrenmal Möltenort

Erlebnis Kieler Förde: Fischereihafen Möltenort

- Mönkeberg 

-Laboe

Erlebnis Kieler Förde: Marine-Ehrenmal mit U995-Museum (Laboe)

Erlebnis Kieler Förde: Hafen/Baltic Bay Laboe

Erlebnis Kieler Förde: Dünenlandschaft Laboe

Erlebnis Kieler Förde: Meeresbiologische Station Laboe

- Stein, Wendtorf

Erlebnis Kieler Förde: Marina Wendtorf

am Westufer:

Von Bellevue bis Friedrichsort unter Einschluss der beiden Kanäle (NOK, Alter Eiderkanal) finden Sie Informationen und Ansichten unter

www.wikerbucht.de sowie www.maritimes-viertel.de (Wik-NOK-Holtenau).

Mehr:

- Schilksee

Grüne Wege: Schilksee

Erlebnis Kieler Förde: Olympiazentrum Schilksee

Erlebnis Kieler Förde: Hans-Kock-Stiftung Gut Seekamp

- Strande

Erlebnis Kieler Förde: Strande/Bülker Leuchtturm

-Schwedeneck

 

Neu.

Jules Verne in Kiel.

Rekonstruktion der Skandinavienreise von Jules Verne 1861 nach einem bisher unveröffentlichten Tagebuch

Kiel maritim: Jules Verne´s Sommer 1861

Weiter sind auf dieser Seite  Texte von Wilhelm Jensen, Johann Gottfried Seume, Karl August Möbius und Klaus Groth zu lesen, die zur Vielfalt der Förde-Perspektiven beitragen.

Mehr zur Kultur, Geschichte und maritimen Technik der Region Kieler Förde finden Sie auch auf den Seiten Wiker Bucht  und Maritimes Viertel.

  

Nachhaltiger Tourismus. Bitte helfen Sie, die Seite

  Maritimes Viertel Kiel

zu verbreiten !  

Initiative Maritimes Viertel Kiel

Die Aktion zum Mitmachen